Aktuelles


Liebe Mitglieder oder Interessierte,

 

ich habe die Bearbeitung der Homepage übernommen und möchte alle Mitglieder der LG dazu einladen,
diese mit mir neu zu gestalten.

Sendet mir doch viele Bilder und Anregungen,
auch über Vorschläge zu Leonberger-Treffen oder Spaziergängen würde ich mich freuen.

 

Gibt es Bedarf an Seminaren, Vorträgen oder so..... dann lasst es mich bitte wissen !!!

 

In Schleswig - Holstein findet ein Leo - Treffen am 06. November 2021 mit Grünkohl essen statt.

 

Trainingsmöglichkeiten könnte ich in 37574 Bentierode / Einbeck
auf dem Gelände der Schule für Mensch & Hund "Feedback"
eventuell nach Absprache sonntags anbieten.

 

Gibt es noch andere Trainingsmöglichkeiten in unsere LG ??

 

Wir alle zusammen können die LG wieder mit Leben füllen.

Unsere Hunde werden es uns danken...... 

 

Ute Schwarz


DCLH Landesgruppe Nord Orga Team Hamburg/Schleswig-Holstein 

 

 

GRÜNKOHL SATT 

 

 

Das Orga Team HH/SH in der Landesgruppe Nord, lädt alle Leonberger Freunde zum Grünkohl satt ein.

 

Termin: 6. November 2021

Treffpunkt 15.00 Uhr

Schulberg 5

24358 Ascheffel

 

Nach Kaffeetrinken, Klönen und Kennenlernen machen wir uns auf den Weg zu den Seeterrassen in Bistensee um dort Grünkohl Satt zu

geniessen (Alternativ Schnitzel mit Bratkartoffel oder ein vegetarisches Gericht). Kostenpunkt für das Essen ist 18,50 €.

Wer teilnehmen möchte meldet sich bitte bis zum:

31.10.2021

bei Ulrike Brusgatis, Telefon 04353 9987575 oder 0160 97902109 bzw per mail ulrike@brusgatis.de verbindlich an. Für das Kaffeetrinken werden Kuchenspenden (nach Absprache) gerne entgegen genommen.

 

Bis dahin bleibt gesund und munter und knuddelt Eure WAUZIS.

Es grüßt das Orga Team

Manuela , Ulrike und Eure Lancy


Protokoll  JHV  05.09.2021

Ort: Gasthaus „Nartumer Hof“ in Gyhum/Nartum

 

 

Top. 1: Eröffnung der JHV, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

 

1. Vorsitzende Regine Twellmeyer eröffnet um 11:30 Uhr die JVH und begrüßt die Teilnehmer/innen. Es sind 11 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. Die Beschlussfähigkeit liegt vor.

 

Top. 2: Wahl einer Protokollführerin/ eines Protokollführers

 

Da niemand der Anwesenden sich bereiterklärt das Protokoll der Versammlung zu übernehmen, übernimmt Holger Munzlinger mit Zustimmung aller Anwesenden die Protokollführung.

 

Top. 3: Genehmigung der Tagesordnung

 

Die Tagesordnung wird einstimmig genehmigt. Das Protokoll der JHV 2019 wurde ordnungsgemäß auf der Homepage veröffentlicht, Einwände dagegen wurden nicht erhoben.

 

Top. 4: Ehrungen

 

Regine Twellmeyer gibt bekannt das keine Ehrungen vorliegen.

 

Top. 5: Berichte

 

(in Auszügen – die ausführlichen Originale liegen dem Protokollanten vor)

 

a) der 1. Vorsitzenden Regine Twellmeyer

 

 Beinahe 2 Jahre und 7 Monate sind vergangen seit der letzten JHV

Dieser Bericht umfasst diesen Zeitraum und die zukünftige Weiterarbeit.

Die Mitgliederzahl der LG ist jetzt aktuell mit 280 Mitgliedern nur unwesentlich
geringer als zu Beginn. Selbst durch das beständige Werben von Neumitgliedern ist der Ausgleich bzw.  eine positive Entwicklung kaum zu erreichen. 

In diesem Veranstaltungszeitraum sind die Aktivitäten wie Treffen, Spaziergänge, Ausstellungen und Körungen durch die Einschränkungen von Corona kaum möglich gewesen. Die letzte Aktivität war die Weihnachtsfeier im Dezember 2019.  Diese Pandemie hat außergewöhnliche Einschränkungen des öffentlichen Lebens erfordert bzw. die Regierung hat uns mit klar definierten Verhaltensregeln auf viele schöne Unternehmungen verzichten lassen. 
Für unseren Leo-Nachwuchs war diese Maßnahmen besonders einschneidend, weil dadurch das gute Sozialverhalten der jungen Hunde nicht entsprechend gefördert werden konnte, Hundeschulen und –vereine waren über lange Zeit geschlossen. 

Das Organisationsteam Schleswig-Holstein war mutig und hat 2 Veranstaltungen nach Beginn der Pandemie im März/April 2020 trotz dieser Maßnahmen durchführen können.   Bericht in der LeoZeit. 

Die im April 2021 geplante Körung konnte leider auch nicht stattfinden.

Die Zukunft der Landesgruppe ist gefährdet, weil unter anderem leider kaum Aktivitäten aus dem Kreis der Mitglieder die Arbeit des Vorstands unterstützen. Es ist unbedingt erforderlich, dass die Mitglieder sich genauso an der Vereinsarbeit beteiligen, denn nur einige wenige Personen können dies nicht ohne Hilfe schaffen. Allein bei einer Ausstellung wären 4 Personen komplett überfordert.  Zudem ist ein Ehrenamt im Vorstand mit Arbeit verbunden und nicht immer nur mit sachlicher und konstruktiver Kritik. Dies ist auch ein Punkt, der seit einiger Zeit im Vorstand der LG Nord zu Unzufriedenheit führt. Leider ist diese Sachlichkeit nicht allen Vorstandsmitgliedern gegeben. Dadurch sind starke Spannungen und massive Unzufriedenheit entstanden. Kritik in dieser Beziehung ist leider auf taube Ohren gestoßen. Die Zusammenarbeit im Vorstand ist daher massiv gestört und kaum mehr sinnvoll möglich. Erschwerend kommt hinzu, dass 2 Vorstandsmitglieder nicht mehr dabei sind. 

Die Kassenwartin und die Schriftführerin haben uns leider verlassen. Es fällt mir schwer hier noch eine positive Entwicklung zu sehen. Ich weiß im Moment nicht wie der noch vorhandene Vorstand eine Basis für eine konstruktive Zusammenarbeit für die Zukunft finden kann. Das Team muss unbedingt durch zwei weitere Mitstreiter ergänzt werden und die vorhandenen Differenzen müssen ausgeräumt werden. Das ist eine nicht ganz leichte Aufgabe. 

 

b) des Zuchtwartes Theodor Pollinger

 

  • Kurzbericht des Zuchtgeschehens in der LG Nord 2020
  • Es wurden geboren: 59 Rüden und 61 Hündinnen abgenommen: 50 Rüden 48 Hündinnen
  • Mit durchschnittlich 7,54 Welpen pro Wurf ein durchaus positives Ergebnis in Geburten und Aufzuchtszahlen
  • es gab 13 Würfe in 5 Zwingern
  • dabei 2 Zwinger mit 3 Würfen,
  • 2 Zwinger mit 2 Würfen und
  • 3 Zwinger mit je einem Wurf
  • Es fand eine Zwingerverlegung von der LG West und eine Neuzwingerabnahme statt.

 

c) der Kassenprüfer

 

  • die Kasse wurde geprüft und für richtig und

gut befunden.

  

Top. 6: Aussprache zu den Berichten:

 

Es entwickelte sich eine rege Diskussion zu dem Bericht der 1. Vorsitzenden. Holger Munzlinger ließt aus dem internen Mail Verkehr

des Vorstandes vor, der die unglaublichen Formulierungen von Theo Pollinger verdeutlicht. Daher lehnen die verbliebenden Vorstandsmitglieder die Zusammenarbeit mit Herrn Pollinger ab.

 

 Top. 7: Entlastung des Vorstandes

 Der Vorstand wird mit 8 Ja-Stimmen und 3 Enthaltungen entlastet.

 

Holger Munzlinger und Theo Pollinger erklären ihren Rücktritt.

 

Theo Pollinger verlässt die JHV.

 

Top. 8 Neuwahl der Kassiererin/des Kassierers

Ute Schwarz wird mit 9 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung zur Kassiererin

gewählt. Ute Schwarz nimmt die Wahl an.

 

Top. 9 Neuwahl der Schriftführerin/ des Schriftführers

Regina Kück wird mit 9 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung zur Schriftführerin

gewählt. Regina Kück nimmt die Wahl an.

 

Top. 10: Anträge zur JHV

Anträge zur JHV 2019 liegen nicht vor.

 

Top. 11:Verschiedenes

 Keine Punkte vorhanden

 

 Die Versammlung wird um 13:50 Uhr von der ersten Vorsitzenden geschlossen.

 

 

 

 

 

gez. Holger Munzlinger Protokollführer                                         gez. Regine Twellmeyer 1. Vorsitzende


Liebe Mitglieder der LG Nord,

zu unserer nächsten Jahreshauptversammlung laden wir Sie/euch ganz herzlich im Namen des Vorstands ein.

Termin: 5. September 2021

Beginn: 11 Uhr

Ort: Gasthaus Nartumer Hof,

Zum Mühlenweg 5,

27404 Gyhum/Nartum

 

Auch unsere Hunde sind dort willkommen.

 

Tagesordnung:

1.           Eröffnung der JHV, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

2.           Wahl einer Protokollführerin/eines Protokollführers

3.           Genehmigung der Tagesordnung

4.           Ehrungen

5.           Berichte

·       der ersten Vorsitzenden

·       des Zuchtwartes

·       der Kassenprüfer

6.                            Aussprache zu den Berichten

7.                            Entlastung des Vorstands

8.                            Neuwahl der Kassiererin / des Kassierers

9.                            Neuwahl der Schriftführerin / des Schriftführers

10.                      Anträge zur JHV

11.                      Termine 2021

12.                      Verschiedenes

Anträge zur JHV müssen spätestens bis 8. August 2021 schriftlich bei der

1.           Vorsitzenden eingereicht werden.

Zur Freude unserer Hunde wollen wir nach dem Mittagessen mit einem schönen Spaziergang den Tag abschließen.

Wir freuen uns auf viele Mitglieder und Gäste. Wir wünschen allen eine gute Anreise.

Der Vorstand der Landesgruppe Nord

 


Moin moin!
Programmänderung für den 8-8-2021
Leider müssen wir das Treffen in St.Peter Ording aus gesundheitlichen Gründen absagen. Wir haben uns sehr darauf gefreut, aber es geht halt nicht.
Wir haben ein anderes Angebot:
Wir treffen uns dafür am 8.August 2021 um 14.00 Uhr
in 24358 Ascheffel, Schulberg 5
Nach einem ausführlichen Spaziergang, je nach Witterung bis zu 2,5 Std., bieten wir an:
entweder Grillen bei uns, Schulberg 5
oder Einkehr beim Griechen hier in Ascheffel (Hunde dürfen selbstverständlich mit hinein)
Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 30..7.2021
bei Ulrike Brusgatis,043539987575 oder ulrike@brusgatis.de
Die Mehrheit entscheidet was von den beiden Möglichkeiten erfolgen soll, daher bitte bei der Anmeldung mit angeben.
Wir geben dann noch rechtzeitig den Mehrheitsbeschluß bekannt.
Falls das Grillen durchgeführt wird, bitte Fleisch selbst mitbringen, Würstchen werden gestellt. Salatspenden werden dann gerne entgegen genommen.
Danke für Euer Verständnis
Euer Orga Team
Manuela und Ulrike
PS.: Zur Zeit ist noch ein Negativ-Test oder Impfnachweis erforderlich.

Das Orga-Team Hamburg/Schleswig-Holstein meldet sich mal wieder. Wir hoffen Ihr habt die Coronazeit gut überstanden!
So langsam ist wieder mehr möglich, deshalb wollen wir uns mal wieder treffen und Spaß u.a. mit unseren Hunden haben.
Treffen am 8. August 2021 um 11.00 Uhr
in St. Peter Ording Parkplatz "Hungerhamm"
Nachdem unsere Hunde sich am Hundestrand ausgetobt haben, treffen wir uns bei Manuela Eisermann, Tümlauer Chaussee12
25826 St.Peter Ording ,zum Grillen -Kuchenessen, (Spenden werden entgegen genommen)-Klönen-Überraschung. Würstchen werden gestellt Grillfleisch bitte selbst mitbringen.
Bitte meldet Euch bis zum 25.7.2021 bei
Manuela Eisermann, 04863-95326 oder bei
Ulrike Brusgatis , 04353-9987575
bei beiden auch AB.
Falls im August noch erforderlich, denkt bitte an den CORONA Test.
Euer OrGA Team Manuela und Ulrike.

Der Vorstand der Landesgruppe Nord bittet die Mitglieder um Unterstützung.

 

Nach dem der Aufruf zur Mitarbeit bis jetzt auf sehr wenig Interesse gestoßen ist, bittet der Vorstand um Ihre Unterstützung.

 

Ohne Schriftführung und Kasse ist der Vorstand laut Satzung DCLH e.V. im Moment leider nicht mehr handlungsfähig.

Dieser muss mindestens aus einem ersten Vorsitzenden/e, einem stellvertretendem Vorsitzenden/e und einem Kassierer/in bestehen. 

 

Bis heute hat sich nur eine Kandidatin für das Amt der Kassiererin ab August gemeldet. Für das Amt der Schriftführung gab es bisher keine Meldung von möglichen Kandidaten.

 

Daher die dringende Bitte des Vorstandes der Landesgruppe, unterstützen Sie bitte durch Ihre Mitarbeit.

 

der Vorstand der LG Nord im DCLH e.V.

 


für diejenigen die sich vorstellen können das Amt des Kassierer/in zu übernehmen sind hier von Sylvia Kämpfer kurz die Aufgaben und Voraussetzungen beschrieben.

 

Derjenige sollte nicht negativ in der Schufa stehen. Ansonsten wäre Organisation und ein gewisses Zahlenverständnis ganz gut. Zu den Aufgaben gehört natürlich die Buchung des gesamten Zahlungsverkehrs der LG. Die Führung des Kassenbuches, Erstellung Kassenbericht und Bestandsverzeichnis, Abrechnung der SRA, CACIBs, Körung und NZB.  Je nachdem, ob es eine SRA oder und Körung in einem Jahr gibt, sind es zwischen 100 und 200 Buchungen im Jahr im Kassenbuch.


Achtung! Wichtige Info!

Seit dem 01.01.2021 ist das Amt der Schriftführung nicht mehr besetzt!

Nun hat leider auch die Kassiererin Sylvia Kämpfer schriftlich Ihren Rücktritt zum 30.04.2021 erklärt.

 

Wer sich eine Mitarbeit im Vorstand der Landesgruppe Nord vorstellen kann, 

melde sich bitte bei den noch verbliebenen Vorstandsmitgliedern Regine Twellmeyer,

Holger Munzlinger oder Theo Pollinger.

 

Im Moment ist der Vorstand der Landesgruppe nur noch sehr eingeschränkt handlungsfähig.

 

Auch hier nochmals der Aufruf zur Mithilfe bei der geplante Körung am 24./25. April 2021.

Wer die Prüfungsleitung unterstützen kann (Jogger, Radfahrer, Mithilfe beim Catering)

meldet sich bitte bei Regine Twellmeyer 04264-87191 oder Holger Munzlinger 0151-22079095.

 


 

Abschieds-Gruß

 

Roland Ogorzelski

hat uns, die Leonberger-Freunde und alle Menschen die ihn umgaben am 28.09.2020 gegen 12:30 Uhr, im Alter von 79 Jahren, für immer verlassen.

Der DCLH war seit dem 24.04.1975 gewiss ein wunderbarer Teil seines Lebens. Seit 1986 durften viele von uns Herrn Orgorzelski als hochgeschätzten Richter und Körmeister des DCLH erleben und man achtete ihn aufgrund seiner unermüdlichen Einsatzbereitschaft und sein stets getreues Mitwirken. So wurde er noch im folgenden Jahr, am 24.04.1987, als Träger der Goldenen Ehrennadel geehrt.

In seinen Funktionen hatte unser liebenswerter „Orgo“ für jeden stets ein Lächeln parat, mit außergewöhnlichem Einfühlungsvermögen ging er auf die Belange von Hundehaltern und natürlich auch von den Hunden selbst ein. So war es kein seltener Anblick, dass er sich vor den Junghunden knieend bemühte dessen Vertrauen zu gewinnen. Mitfühlend, immer nahbar und beständig mit guter Laune im Einsatz für den geliebten Leonberger, so behalten wir ihn in bester Erinnerung.

Herr Orgorzelski gründete die Landesgruppe Nord im Jahre 1976 und saß dieser als 1. Vorsitzender für viele Jahre vor. So erschien im Mai 1981 in Zusammenarbeit mit seiner Frau das erste „Nordlicht“. Besonders in Erinnerung sind hier der Rüde Alex vom Schwabenblut (Bundessieger, VDH Champion und Niederländischer Champion, sowie bester Rüde der LG Nord 1976) und die Hündin Hedi vom Naturpark (Internationaler Champion und Niederländischer Champion, beste Hündin der LG Nord 1979)

Was uns bleibt, ist die Dankbarkeit ihn gekannt zu haben!

1991 wurde Roland Ogorzelski in Paderborn zum ständigen Diakon der katholischen Kirche geweiht und so war er über 20 Jahre Aktivist bzw. Vorsitzender des Tafel-Tisches in Höxter. Ein großer und bewundernswerter Lebens-Teil mit dem er auch sehr viele Menschen erreichte.

Es ist Gottes Weg, den zu gehen es nun gilt, - lieber Roland, wir alle werden Dich in unseren Kreisen sehr vermissen. Unser tiefes empfundenes Mitgefühl gilt seiner Ehefrau Rita und Familie.

Text: Vorstand der Landesgruppe Nord

 

Foto: Astrid Bonn


An alle Mitglieder der LG Nord im DCLH e.V.,

 

den allgemeinen Verhaltensregeln und der Empfehlung des VDH und des

Landes Niedersachsen (Veranstaltungen, Prüfungen, Ausstellungen in den

nächsten 4 Wochen abzusagen) folgend,

wird die Jahreshauptversammlung Landesgruppe Nord

 

am 22.03.2020 in Gyhum/Nartum

auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

Nach telefonischer Abstimmung mit dem Vorstand DCLH e.V. gibt es

aufgrund der besonderen Umstände keine Einzelinformation in Schriftform,

sondern diese Verschiebung wird über die Webseiten DCLH e.V., LG Nord,

sowie über alle weiteren, uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten,

weitergegeben.

Ein neuer Termin für die zweite Jahreshälfte 2020 wird geplant, sofern dies

dann möglich ist.

Dieser Termin wird fristgerecht veröffentlicht. 


14.03.2020 

Vorstand LG Nord-

 

 


Einladung zur Jahreshauptversammlung der Landesgruppe Nord 2020

Verschoben

 

Liebe Mitglieder der LG Nord,

zu unserer nächsten Jahreshauptversammlung laden wir Sie/euch ganz herzlich im Namen des Vorstands ein.

Termin: 22. März 2020

Beginn: 11 Uhr

Ort: Gasthaus Nartumer Hof,

Zum Mühlenweg 5,

27404 Gyhum/Nartum

 

Auch unsere Hunde sind dort willkommen.

 

Tagesordnung:

  1. Eröffnung der JHV, Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

  2. Wahl einer Protokollführerin/eines Protokollführers

  3. Genehmigung der Tagesordnung

  4. Ehrungen

  5. Berichte

  • der ersten Vorsitzenden

  • des Zuchtwartes

  • der Kassiererin

  • der Kassenprüfer

  1. Aussprache zu den Berichten

  2. Entlastung des Vorstands

  3. Neuwahl der Kassiererin / des Kassierers

  4. Anträge zur JHV

  5. Termine 2020

  6. Verschiedenes

Anträge zur JHV müssen spätestens bis 8. Februar 2020 schriftlich beim

  1. Vorsitzenden eingereicht werden.

Zur Freude unserer Hunde wollen wir nach dem Mittagessen mit einem schönen Spaziergang den Tag abschließen.

Wir freuen uns auf viele Mitglieder und Gäste. Wir wünschen allen eine gute Anreise.

Der Vorstand der Landesgruppe Nord

 

 

 


15. Spezial – Rassehundeausstellung

der Landesgruppe Nord

 

am Sonntag, den 11.08.2019 in Sottrum

            Impressionen             


Zuchtgruppenwettbewerb


Sieger Zuchtgruppenwettbewerb

  

"vom Löwengarten"

Kiss me Aslan

A touch of Magic

Chocolate Coffee


Sieger Paarklassenwettbewerb

  

Nathalie Mayer mit Batman begins from Gentle moments und Panna Cotta Grande Leonis


Rüden Veteranenklasse


Rüden Jüngstenklasse


Rüden Jugendklasse


Rüden Zwischenklasse


Rüden Zuchtklasse


Rüden Championklasse


Rüden Offene Klasse


Veteranenklasse Hündinnen


Jüngstenklasse Hündinnen


Jugendklasse Hündinnen


Zwischenklasse Hündinnen


Zuchtklasse Hündinnen


Championklasse Hündinnen


Hündinnen Offene Klasse


LG-Sieger

Rosaceae Durio

 


LG-Siegerin

Jolly Bloody Mary van het Leonhuuske

 


Bester Veteran

Norbärt Colja aus dem Sumpfloch


Bester Jugendhund

Burning Love Becca of Leohearts


BOB, BOS

BOB: Rosaceae Durio

 

BOS: Jolly Bloody Mary van het Leonhuuske


Letzte Impressionen